Autogenes Training

Datum/Zeit
Donnerstag, 21.01.2021
9:00 - 10:30 Uhr

Veranstaltungsort
Bommershaus

Kursleiter/in
Kerstin Brusdeylins

Kategorien

Verfügbare Plätze: 5

Preis: 170,59 €

J. H. Schultz (1884 –1970) entwickelte als Psychiater in seiner Praxis in Berlin das Autogene Training (AT).

Abgeleitet von der Hypnose, stellt AT eine autosuggestive, d. h. selbst beeinflussende Methode dar. Das Ziel ist es, schnelle geistige und körperliche Entspannung auch in belastenden Situationen (z. B. Prüfungen, Vorstellungsgespräch, Konflikte, Zahnarztbesuch) herzustellen. Dies geschieht über Ruhe, Schwere, Wärme, Atem, Herz, Sonnengeflecht und Stirn.

AT dient als Prävention für stressbedingte Erkrankungen (z. B. Burnout, Bluthochdruck) und zur Optimierung von u.a. sportlichen Leistungen.

Der Kurs hat 8 Termine je 90 Minuten.
In den hessischen Schulferien wird pausiert.

Verbindliche Anmeldung