Über uns

Die Präventionskurse im Bommershaus werden sowohl von der geschäftsführenden Eigentümerin als auch von freien Mitarbeitern durchgeführt. Manche Kurse werden außerdem von Praktikant*innen der Psychologie hospitiert und unterstützt.

Dr. Kerstin Brusdeylins leitet seit 1996 Kurse für unterschiedliche Zielgruppen. Kurse für Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und zur Stressbewältigung . In den Folgejahren kamen weitere Kursleiterschulungen und Schulungs-/Dozentenerfahrung hinzu (siehe auch „Über mich“).

Kursleiterin

  • Gelassen und sicher im Stress (12-Wochen, 8-Wochen, 2-Tage, Online-Kurs)
  • MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit (8-Wochen, Kompakt, mindful@work)
  • MBCT – Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie (8-Wochen)
  • Das AKiJu Curriculum – Achtsamkeit für pädagogische Fachkräfte
  • Progressive Muskelentspannung / Progressive Relaxation (PR)
  • Autogenes Training (AT)
  • PENTAplus (für Student:innen oder Oberstufenschüler:innen)
  • SNAKE  8. – 9. Schulklasse (8-Wochen- oder Kompaktkurs)
  • Bleib locker 3. – 5. Schulklasse
  • Das Rauchfrei Programm (6-Wochen-Kurs, Kompaktkurs, Tageskurs, Online-Kurs)
Dipl.-Psych. Kerstin Brusdeylins

Dr. Kerstin Brusdeylins
Diplom-Psychologin
Gesundheitspsychologin

MBSR und MBCT-Lehrerin

Kursleiterin

Ich bin Katharina, ehemalige Praktikantin und ab Januar 2023 Yogalehrerin im Bommershaus.

Ich bin Psychologiestudentin, Fitnesstrainerin und ab Januar 2023 Yogalehrerin. Über meine schon immer vorhandene Begeisterung für Bewegung aller Art, habe ich Yoga entdeckt. Schnell habe ich gemerkt, dass Yoga mehr zu bieten hat, als ausschließlich sportliche Aspekte. Mittlerweile habe ich eine zweijährige Yogalehrerausbildung (fast vollständig) absolviert, in der ich mich mit den körperlichen und geistigen Aspekten des Yoga umfassend auseinandergesetzt habe.

Jetzt freue ich mich, mein Wissen und meine Erfahrung im Rahmen von Yogakursen weitergeben zu können.

Katharina Laszuk

Kusleiterin

Ich habe mich bereits vor meinen Studium der Psychologie für Gesundheitsthemen interessiert und berufliche Erfahrung im Krankenhaus, Altenheim und als Schwesternhelferin gesammelt. Ein Schwerpunkt des Studiums bestand in der klinischen Psychologie.

In 30 Jahren Berufsleben in einem Großkonzern waren die Themen der Prävention sowie körperlicher und psychischer Gesunderhaltung von KollegInnen und MitarbeiterInnen für mich immer zentral. Als Führungskraft habe ich das Thema „Gesundes Führen“ vorangetrieben.

Als Leiterin des Gesundheitsmanagements für etwa 20000 Mitarbeitende habe ich die strukturellen, politischen und gremienbezogenen Gesundheitsthemen gestaltet und weiterentwickelt. Die Themen Achtsamkeit, Entspannung, Stressmanagement und gesunder Schlaf für MitarbeiterInnen und Führungskräfte stehen in meinem Fokus. Als systemische Beraterin und Coach berate ich Einzelpersonen und begleite Gruppen zu verschiedenen thematischen Schwerpunkten.

Nicole Ammermann

Diplom-Psychologin
Gesundheitspsychologin

Praktikantin

Ich heiße Amina und studiere Psychologie im 5. Semester auf der Hochschule Fresenius in Frankfurt. Von September 2022 bis einschließlich März 2023 werde ich als Praktikantin im Bommershaus tätig sein.

Die Tätigkeit als Gesundheitspsychologe weckte bereits zu Beginn meines Studiums mein Interesse. Durch den Schwerpunkt der Klinischen Psychologie im vorherigen Semester und der ständigen Auseinandersetzung mit verschiedensten Störungsbildern, wurde meine Begeisterung für diesen Teilbereich der Psychologie um ein Vielfaches größer. Zudem ist Sport ein großer Bestandteil meines Lebens, um nicht nur körperlich, sondern auch psychisch fit zu bleiben. Im jetzigen Semester liegt mein Schwerpunkt nun auf der Gesundheitspsychologie. Das Praktikum bietet mir damit die Möglichkeit, den theoretischen Inhalt praktisch anzuwenden.

Ich freue mich auf die kommende Zeit und darauf, einen Einblick in die Tätigkeiten von Frau Dr. Brusdeylins zu bekommen, sowie viel Wissen mitzunehmen.

Amina Palamar

Praktikantin

Ich heiße Angela und studiere derzeit im Master Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Ich werde ab November 2022 bis April 2023 ein semesterbegleitendes Praktikum im Bommershaus absolvieren.

Schon seit Beginn meines Studiums interessiere ich mich dafür, wie Menschen trotz der kleinen und größeren Herausforderungen im Leben psychisch gesund bleiben können. Besonders interessiert mich dabei, auf welche unterschiedlichen Weisen Menschen Stress erleben und wie sie diesen zu bewältigen versuchen. Aus diesem Grund untersuchte ich in meiner Bachelorarbeit, wie die Resilienz, im Sinne der Widerstandkraft eines Menschen, mit dem Stresserleben von Studierenden zusammenhängt. Während meines Praktikums im Bommershaus möchte ich – neben dem erlernten Wissen im Studium – auch die praktische Anwendung von Entspannungs- und Achtsamkeitsbasierten Verfahren kennenlernen. Ich freue mich darauf, dass Bommershaus zu unterstützen und viel Neues in meinem Praktikum zu lernen.

Angela Drofenik

Ehemalige Praktikant*innen

Katharina Laszuk

Annika Culmsee

Lucie Lemke

Katharina Groebler

Yeonsim Oh

Alexandra Kaffine

Miriam Stellwag

Dr. Mareike Giesen

Marvin Kappes