Der Präventionsanlass

Wann brauche ich einen Tabakentwöhnungskurs?

Wenn Sie bew√§hrte Unterst√ľtzung w√ľnschen, um den Weg zum rauchfreien Leben leichter zu machen.
Wenn Sie wissenschaftlich fundierte und konkrete Hilfen f√ľr eine Verhaltens√§nderung sch√§tzen.

Wenn Sie mit vielf√§ltiger Unterst√ľtzung das Rauchen aufgeben m√∂chten, dann ist ein Tabakentw√∂hnungskurs, im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe, empfohlen.

Wann ist ein Stressbew√§ltigungskurs f√ľr mich richtig?

Falls Sie sich noch besser auf bevorstehende Belastungen vorbereiten und Herausforderungen mit mehr Gelassenheit begegnen m√∂chten. Anlass kann sein, dass…

…eine Nachbarin berichtet hat, wie gut ihr der Kurs getan hat,
…Sie von Mentaltraining geh√∂rt haben und ihre Sportleistungen verbessern wollen oder
…ein Familienmitglied darauf hinweist, das ein Kursbesuch gute Auswirkungen auf die ganze Familie hat.
…Sie sich auf eine Pr√ľfung neb,en dem Lernen, auch ganzheitlich vorbereiten wollen.

Falls Sie stressbedingte körperliche Symptome bemerken,  wie z.B.

…Magen-Darm-Beschwerden (Reizdarm, Reizmagen),
…Bluthochdruck
…Muskelverspannungen (Nacken-, R√ľckenschmerzen),
…Kopfschmerzen,
…Einschlaf- oder Durchschlafschwierigkeiten (Schlafst√∂rungen)
…Ohrenger√§usche (Tinnitus) oder
…stressbedingte Fruchtbarkeitsst√∂rung vermuten.

Falls Sie sp√ľren an Ihre Grenzen zu sto√üen, z.B. weil Sie

…keine Zeit mehr f√ľr sich haben,
…die Stimme schnell erheben,
…sich sozial zur√ľckziehen wollen,
…sich ersch√∂pft f√ľhlen,
…Konzentrationsst√∂rungen haben oder
…unruhig und gereizt sind.

Falls Sie eine Diagnose einer chronischen Erkrankung haben.

Es ist bekannt, dass Stressbewältigungskurse den Umgang mit
chronischen Erkrankungen erleichtert.

Wenn Sie körperliche oder emotionale Stressmerkmale bemerken oder stressbedingte Erkrankungen vermeiden möchten, dann ist ein Stressbewältigungskurs, im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe, empfohlen.