Es gibt verschiedene Gründe, weshalb Kurse in Gruppen nicht besucht werden können, z. B. wenn Menschen im Schichtdienst arbeiten oder ihre Belastungen nicht in einer Gruppe besprechen möchten.

Deshalb werden im Bommershaus Trainings und andere Unterstützungsmaßnahmen auch für Einzelpersonen angeboten. Diese werden nicht von den Krankenkassen finanziell bezuschusst.