Progressive Relaxation

Edmund Jacobson (1888 – 1983) war US-amerikanischer Physiologe und Begründer der Progressiven Relaxation (PR), auch Progressive Muskelentspannung genannt. Aus Forschungsergebnissen bezüglich Erkrankungen durch übermäßiger Muskelanspannungen leitete er die Entspannungstechnik ab.

Das Prinzip der Methode ist es durch vorherige kurze Anspannung von Muskelgruppen eine folgende Entspannung hervorzurufen. Zunächst wird PR in der Langform, dann in der Kurzform geübt, um daraufhin einen Entspannungszustand durch gedankliche Vergegenwärtigung zu erzielen.

Ziel ist eine schnelle geistige und körperliche Entspannung auch in belastenden Situationen herzustellen (Prüfungen, Vorstellungsgespräch, Konflikte, Zahnarztbesuche). PR dient u. a. als Prävention von Burn out und Stress, zur Senkung von Bluthochdruck, zur Optimierung von sportlichen Leistungen.

*ZPP zertifiziert: von den Krankenkassen finanziell bezuschussbar.